Rechtsweg

Beschwerde gegen erlassene Verfügungen

Gegen eine vom Grundbuchamt erlassene Verfügung kann innert 30 Tagen beim Kantonsgericht Luzern, 1. Abteilung, Beschwerde geführt werden (Art. 956a und 956b Abs. 1 ZGB).

Als Verfügung gilt auch das unrechtmässige Verweigern oder Verzögern von Amtshandlungen; gegen eine derartige Verfügung kann jederzeit Beschwerde geführt werden (Art. 956a und 956b Abs. 1 ZGB).